Teilnahmeregeln

 

  • Die Startgebühr muss vor dem Lauf bezahlt sein. 
  • Hunde die im Auto warten, müssen mit Wasser versorg sein.
    Bei Sonne/Hitze bitte für genügend Sonnenschutz sorgen (Plane zum Abdecken mitnehmen).
    Ebenfalls die Fenster geöffnet lassen, noch besser den Kofferraumdeckel. 
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Jeder haftet für sich und seinen Hund. 
  • Der HSRL übernimmt keine Haftung für Schadenfälle, welche er nicht verursacht hat. 
  • Der Weg ist beschildert. Bitte nehmt Rücksicht auf die Anwohner und andere Spaziergänger. 
  • Ein Teil der Strecke ist im Wald. Im Wald herrscht Leinenpflicht.
  • Den Hunden steht an jedem Posten unterwegs frisches Wasser zur Verfügung. 
  • Es besteht überall (auf dem ganzen Gelände des HSRL, sowie auch auf der ganzen Military-Strecke, etc.)
    Kotaufnahmepflicht. Es stehen überall genügend Abfallkübel bereit. 
  • Die Hunde sind stets unter Kontrolle zu halten. Nehmt auch Rücksicht auf andere Militaryteilnehmer und
    deren Hunde. Nicht alle Hunde mögen andere Hunde. 
  • Die Punktebewertung erfolgt durch die jeweiligen Postenhelfer und ist definitiv/nicht anfechtbar. 
  • Es wird Fairness erwartet. Unehrliches Verhalten, Druckausübung am Hund oder gar Grobheit werden nicht toleriert.
    Es steht in der Macht der Postenhelfer, den Läufer dafür mit null Punkten zu bewerten. 
  • Die Zwischenrangverkündigungen werden jeweils so schnell wie möglich gemacht und finden am Start/Zielort statt.
    Die Preise werden nicht nachgesandt. Sie verfallen bei Nichtabholung zu Gunsten des HSRL.

 

 

Der HSRL dankt für Eure Toleranz und Rücksichtnahme!